Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Service-Chat

Wir unterstützen Sie gerne.

Haben Sie Fragen? Chatten Sie einfach mit uns! Klicken Sie dazu auf den Button "Chat starten".

SSL verschlüsselte Übertragung
Service-Telefon
07534 800-0
Hotline Electronic-Banking
07534 800-400

Montag - Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr

Unsere BLZ & BIC
BLZ69051410
BICSOLADES1REN

Sichere E-Mail

So sicher wie ein Brief mit Siegel

Sichere E-Mail

So sicher wie ein Brief mit Siegel

Schützen Sie Ihre vertraulichen und persönlichen Daten, die Sie uns senden möchten.

Überblick

Sicher kommunizieren per E-Mail

Vorgetäuschte E-Mail-Identitäten, Phishing-Attacken und Spam gefährden die Nutzung des Kommunikations­mittels E-Mail. Ungesicherte Nachrichten können gelesen oder verfälscht, nachgeahmt oder fehlgeleitet werden, ohne dass der Absender oder der Empfänger davon erfährt.

Mit dem Dienst „Sichere E-Mail“ (Secure WebMail) reagieren wir auf die Gefahren der E-Mail-Kommunikation im Internet und bieten unseren Kunden und Geschäftspartnern eine kostenlose Möglichkeit eines sicheren Informations­austausches.

Sie sind bereits angemeldet?

Dann können Sie Ihr gesichertes Web-Mail-Portal bequem in Ihrem Browser über folgenden Link aufrufen.

Wie funktioniert's

Der Registrierungsprozess umfasst im ersten Schritt die Entscheidung für eine der zwei Nutzungs-Möglichkeiten der Kommunikation

  • über das Secure WebMail-Portal oder
  • mit Einbindung von S/MIME-Zertifikaten oder PGP-Schlüsseln.

Sichere E-Mail mit dem Secure WebMail-Portal

Für die Teilnahme an der verschlüsselten E-Mail-Kommunikation mit der Bezirkssparkasse Reichenau müssen Sie sich einmalig kostenfrei registrieren. Der Registrierungsprozess beginnt damit, dass Sie von einem unserer Mitarbeiter eine vertrauliche E-Mail erhalten. Der Versand kann z.B. dadurch ausgelöst werden, dass Sie mit Ihrem Berater den Versand sensibler Finanzdaten vereinbart hatten. Diese E-Mail wird zunächst von unserem Secure E-Mail-System zurückgehalten und stattdessen eine Registrierungsmail versendet. Diese beinhaltet Informationen zum Registrierungsprozess.

Bei Eingang dieser E-Mail kann es sein, dass Ihr E-Mail-Programm eine Warnmeldung ausgibt. Der Grund hierfür ist, dass diese E-Mail mit einem Zertifikat der Bezirkssparkasse Reichenau signiert wurde, welches Ihrem System noch nicht bekannt ist. Bitte vertrauen Sie diesem Zertifikat, damit diese Warnmeldungen zukünftig unterbleiben.

Unser Mitarbeiter wird Sie zeitnah anrufen, um Ihnen ein Registrierungspasswort mitzuteilen. Dieses ist nur für die Erstanmeldung gültig, Sie werden zu einem Wechsel des Passwortes aufgefordert. Vergeben Sie ein neues Passwort bestehend aus mindestens 8 Zeichen. Es muss Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern enthalten.

Hinweis:
Beim Web-Mail-System verbleibt die E-Mail 180 Tage lang auf dem Server der Bezirkssparkasse Reichenau und Sie autorisieren sich über einen Browser mit Benutzernamen (E-Mail Adresse) und Passwort. Ist eine neue E-Mail in Ihrem Web-Mail-Postkasten angekommen, so erhalten Sie von Secure E-Mail eine normale Benachrichtigung mit einem Link zum Aufruf des Web-Mail-Systems. Dateianhänge können von diesem System auf den jeweiligen lokalen Rechner gespeichert werden.

Verschlüsselte E-Mail-Kommunikation per S/MIME Zertifikat oder PGP Schlüssel

Für die sogenannte zertifikatsbasierte E-Mailverschlüsselung benötigen Sie ein persönliches S/MIME-Zertifikat oder einen PGP-Schlüssel. Nach dem einmaligen Austausch der öffentlichen Zertifikatsteile bzw. des öffentlichen Schlüsselmaterials mit der Bezirkssparkasse Reichenau können Sie zukünftig direkt verschlüsselt mit uns per E-Mail kommunizieren.

S/MIME-Domänenzertifikat der Bezirkssparkasse Reichenau 

PGP-Schlüssel der Bezirkssparkasse Reichenau 

i